pur pur

Die Video Tanz Performance spielt mit Architektur und Atmosphäre des Aufführungsortes, einem Glashaus. Auf das kalte Ambiente aus Metall, Glas und Stein trifft der verletzliche, menschliche Körper. Mal weit entfernt ist er nur als Figur für die Zuschauer erkennbar und dann, plötzlich, bekommt er eine Persönlichkeit, öffnet sich, präsentiert sich dem Publikum, um dann mit dem Licht, Metall und Stein um sich herum zu verschmelzen. Videoprojektionen lassen ihn zur menschlichen Leinwand werden.


Produktion: kompanie tanzwerk
Künstlerische Leitung: Rolf Hammes
Tanz: Gyuri Barkoczi, Hannelore Erdmann, Anne-Katrin Ortmann, Gudrun Soujon
Videofilm: Monika Beyer
Videoprojektion: Jörg Windszus
Ton: DJ Pharma C
Licht: Uwe Renken
Dauer: 50 Min.
Aufführungen:
06./07.09.02 Premiere: Tanz im Glashaus II, Kulturzentrum Lagerhaus Bremen

entstanden in Zusammenarbeit mit der Medien-Coop Bremen und gefördert durch das Kulturzentrum Lagerhaus