Kunst muss raus
Eine Performance von tanzwerk bremen
im Rahmen der 8. Kunsttour Caputh
30. Aug 2014
um 15 und 18 Uhr in elisabeth am see® / Caputh

Neugierig, unerschrocken, der eigenen Inspiration und dem Augenblick vertrauend, nehmen die Performerinnen unter der Leitung von Rolf Hammes die kreative Kraft der Bilder von dem Potsdamer Künstler Wolf-Dieter Pfennig auf.
Sie bringen sie nach draußen: Kunst muss raus.
Das Aufnehmen der Bilder, ihre Farbigkeit, ihre festgehaltene Bewegung, ihren Schwung in den eigenen Körper erfordert Achtsamkeit für den Augenblick und das hineinhorchen auf eigene kreative Impulse.
Jede Performance wird so zum Experiment und schafft eine neue Erfahrung.
Die Bilder von Pfennig inspirieren die Gruppe: „Frech, sinnlich und hintersinnig sind seine Werke. Er „fegt“ mit außergewöhnlichem
Strich durch seine Erlebnisse und Beobachtungen, die er in unglaublicher Frische in seinen Bildern festhält, in einer Art, dass die Figuren fast aus den Rahmen heraus springen“.

Für die Gruppe Anlass diese kreative Kraft der Bilder aufzunehmen: „kunst muss raus“ – So der Titel der Performance.
Raus aus den Räumen, raus auf die Wiese, unter Bäume, ans Wasser!

Für die Akteurinnen - allesamt Laien - sind ihre Auftritte Ausflüge aus
ihrem Alltag. Sie wollten raus aus dem Tanzstudio und Neues entdecken.

Sie erforschen ihre Bewegungen in immer wieder wechselnden Räumen und Gegebenheiten: an der Kletterwand, im verlassenen Güterbahnhof, auf der slagline, im völlig dunklen Raum und immer wieder in der Natur. Im Wald oder im Sand von Spiekeroog, gegen den Wind und die Wellen gestaltet sich sehr direkt eine andere Körpersprache. Und für die Gruppe entsteht in diesem Prozess eine besondere Neugier, eine Spannung und Wachwerden für weitere Möglichkeiten des tänzerischen Ausdrucks. Die Akteure verwandeln sich in Steine, in Strandhafer, experimentieren mit extremer Langsamkeit, entdecken das tänzerische Potential des Fußballspiels.


Alle Akteurinnen – allesamt Laien – sind Teilnehmer des Kurses “Improvisation und Performance” von tanzwerk bremen.
Performerinnen bei der Kunsttour werden sein: Laura Egge, Hannelore Erdmann, Irena Gierszewska, Anne Loschky, Kristina Matthiesen, Micheal Schütz
Leitung: Rolf Hammes
Performance
Aufführung: 30. Aug 2014 um 15 und 18 Uhr in elisabeth am see® / Potsdam

Einblicke erhalten Sie hier.

Kunst muss raus ist für die Gruppe in diesem Jahr die dritte Performance:

- Tanz.Form.tanzt. zu Skulpturen und Bildern der Künstlerin Christa Casper im Januar 2014.

go! – Auftauchen aus dem Horizont, Performance zur Eröffnung des Bremer Kunstfrühlings im Mai 2014 / www.kunstfruehling.de / www.bbk-bremen.de

Weitere Informationen zur Kunsttour Caputh 2014